Wir machen Anbauzeiten einfach.

Wir machen Anbauzeiten einfach.

Von Leon Hensler

Wir machen Anbauzeiten einfach.

Wir machen Anbauzeiten einfach.

Wann ziehst du das erste mal im Jahr eine kurze Hose an? Oder ab wann verbringst du den Abend lieber drinnen als draußen? So ähnlich verhalten sich Pflanzen auch. Einige trauen sich später ins Freie als andere, während andere es gar nicht abwarten können und am liebsten schon im März draußen übernachten. 

Wir wollen Heimgärtnern einfach machen und haben euch deswegen eine kleine Übersicht mit den klassischen “zwei Zeitpunkten” zusammengefasst. Dabei behandeln wir die Pflanzen, die wir im Angebot haben. Dann überrollen wir euch nicht mit der Informationswucht der Pflanzenwelt.

Januar

Willst du gerne im Januar draußen übernachten?

Februar

Und jetzt? Nein, wir auch nicht.

März

Ab Mitte März beginnen wir mit der Auslieferung der ersten Pflanzen. Da unsere Gärtnerei diese bereits im Gewächshaus kräftig vorzieht, können diese Arten bedenkenlos ins Freie gestellt werden:

  • Alle unsere Erdbeersorten (Erdbeertraum)
  • Die meisten Kräuter (Kräutergarten)
  • Klicke hier und wähle jetzt das Pflanzenset für deine Saison.

    Mai

    Ab Mitte Mai sind die Eisheiligen vorüber und damit auch die Chance auf Frost. Deshalb können ab hier die meisten Pflanzen problemlos rausgestellt werden:

  • Gurke (Salattheke)
  • Salat (Salattheke)
  • Paprika (Salattheke)
  • Aubergine, umso wärmer, umso besser (Gemüsebeet)
  • Tomaten (Gemüsebeet)
  • Zucchini (Gemüsebeet)
  • Chilis (Chilifeuer)
  • Peperonis (Chilifeuer)
  • empfindlichere Kräuter (Cocktailgarten)
  • Klicke hier und wähle jetzt das Pflanzenset für deine Saison.

    Juni bis August

    Ab jetzt ist es wohlig warm. Alle Pflanzen können problemlos ins Freie. Ab hier wird regelmäßiges Gießen und Düngen wichtig. Alle Pflegetipps findest du in unserem Unsterblichkeitsguide, der bei jedem Komplettpaket dabei ist. Freue dich auf deine Ernte!

    September bis November

    Deine Pflanzen werden so langsam etwas müde? Du willst frische Pflanzen für dein Beet, die den Winter überstehen? Dann kannst du jetzt über diese Pflanzen nachdenken:

  • Mangold (Exotenwinter)
  • Rucola (Exotenwinter)
  • Kohl (Herbstgrün)
  • Salbei (Herbstgrün)
  • Blattgemüse (Exotenwinter)
  • winterharter Rosmarin (Herbstgrün)

  • Grundsätzlich gilt

    Kannst du das Beet auch in dein Zuhause stellen? Oder hast du eine Art Gewächshaus oder einen sehr geschützten Teil auf deinem Balkon, der Frost abhalten kann? Dann kannst du auch die Maipflanzen bereits ab März anbauen. Achte hier auf genügend natürliches Licht und vermeide Heizungskörper in der Nähe des Beets.

    Klicke hier und wähle jetzt das Pflanzenset für deine Saison.